Herzlich Willkommen
im SOKO Institut für Sozialforschung und Kommunikation in Bielefeld.

Unser Internetauftritt wird zurzeit überarbeitet.
Die wichtigsten Informationen finden Sie hier.

Kontakt:

SOKO Institut für Sozialforschung und Kommunikation GmbH
Voltmannstraße 271
33613 Bielefeld

Telefon: 0521 - 5242 0
info@soko-institut.de


Das Institut

Das SOKO Institut ist ein unabhängiges Forschungsinstitut in Bielefeld. Es wurde 1991 von Dr. Henry Puhe gegründet und ist heute ein etablierter Komplettanbieter von Forschungsdienstleistungen im gesamten Bereich der Sozial- und Marktforschung.

Seit 1991 führt das SOKO Institut national und international wissenschaftlich anspruchsvolle Forschungsprojekte für öffentliche und private Auftraggeber durch. Hierzu zählen Ministerien, Universitäten, Institute, Verbände, Unternehmen und Organisationen. Durch die Zusammenarbeit mit den verschiedenen Auftraggebern entwickelte das SOKO Institut ein breit gefächertes Forschungsspektrum und deckt somit alle Bereiche der Sozialforschung, aber auch der Marktforschung ab.

Zu den wichtigsten Forschungsfeldern zählen die Bereiche:

  • Arbeit & Beschäftigung
  • Behinderung & Teilhabe
  • Bildung & Weiterbildung
  • Demografischer Wandel & Kommunalpolitik
  • Gewalt & sexueller Missbrauch
  • Kunden- & Mitarbeiterzufriedenheit
  • Migration & Integration
  • Soziales & Familie
  • Umwelt & Erneuerbare Energien
  • Verkehr & Freizeit

Kompetenzen & Leistungen

Zu unseren Kompetenzen und Leistungen gehören die wissenschaftlichen Begleitungen und Evaluationen öffentlicher Programme und Maßnahmen, Kosten-Nutzen-Analysen, Bedarfsanalysen, Qualitäts- und Zufriedenheitsmessungen, sowie quantitative und qualitative Markt- und Sozialforschung, bei der die gesamte Bandbreite qualitativer und quantitativer empirischer Forschungsmethoden zum Einsatz kommt.

Im eigenen Telefonstudio mit 80 voll ausgestatteten CATI-Plätzen arbeitet ein Team von festangestellten und freien Interviewer/innen mit verschiedenen Muttersprachen und Fremdsprachenkenntnissen unter der Leitung von vier erfahrenen Supervisor/innen mit der Erhebungssoftware VOXCO.

Es werden neben telefonischen (CATI) auch persönliche (CAPI) und online (CAWI) Befragungen durchgeführt. Die vom SOKO Institut erhobenen Daten werden mit SPSS und STATA ausgewertet und es werden sowohl Feld- und Methodenberichte, als auch veröffentlichungsreife Ergebnisberichte geschrieben und die Ergebnisse präsentiert.

Unter der SOKO-Hotline 0521 5242 0 erreichen Sie uns persönlich
werktags von 9-17 Uhr, Sie können aber auch eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen.



Wir unterstützen: